Keine Scientology-Bibel – DIANETIK-Buch von L. Ron Hubbard

Passend zu den Themen des Buchshops, möchte ich eine Spekulation aufgreifen nach der angeblich das DIANETIK-Buch von L. Ron Hubbard eine Scientology-Bibel sein soll.

Ist das Buch DIANETIK die Bibel der Scientologen ist und ist dieses Buch christlich? Das möchte ich in diesem Artikel analysieren.

Ist das Buch DIANETIK eine Scientology-Bibel?

Der Wortherkunft nach kommt Bibel aus dem mittellateinischem „biblia“, was Bücher bedeutet und von griechisch „biblion“ das mit Buch oder Schriftrolle übersetzt werden kann.

Heute versteht man unter Bibel die heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments. Somit gehört das Wort Bibel ganz klar zur Terminologie des Christentums.

Es gibt noch eine weitere umgangssprachliche Bedeutung, mit der ein wichtiges Buch, das jemandem oder einer Gruppe als Richtschnur dient, bezeichnet werden kann. Dies wird auch manchmal scherzhaft verwendet.

Hat die Scientology-Religion eine Bibel?

Da Scientology sich als eine Religon sieht und ein Kreuz als religiöses Symbol hat, liegt die Vermutung nahe, dass sie ein Art Bibel haben könnte. Das erste veröffentlichte Buch von L. Ron Hubbard erschien am 9. Mai 1950; ist das vielleicht die Bibel der Scientologen?

Das DIANETIK-Buch ist keine Scientology-Bibel

Wenn man sich das DIANETIK-Buch genau durchliest wird man feststellen, dass es um das Thema des Verstandes geht und keine Geschichte einer religiösen Gemeinschaft enthält.

Das DIANETIK-Buch ist zwar das erste veröffentlichte Buch von L. Ron Hubbard, jedoch stellt es keine Grundlage für die ganze Bewegung von Scientology dar, weil es weitere 17 Bücher des Gründer gibt, die thematisch ein anderes Thema des Lebens, Geistes oder Verstandes thematisiert.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.4/10 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: -1 (from 1 vote)
Keine Scientology-Bibel - DIANETIK-Buch von L. Ron Hubbard, 6.4 out of 10 based on 5 ratings
No comments yet.

Schreibe einen Kommentar